Geschichte

Begonnen hat VaMuKi 1988 im Keller des Pfarrhauses Sankt Rupert.
Die offizielle Gründung des Vereins erfolgte im Jahr 1991 mit dem Einzug in eigene Räume in der Parkstraße. 1994 bezog VaMuKi in der Trappentreustraße neue Räume.
Seit September 1998 kann VaMuKi die im Erdgeschoß gelegenen Gruppenräume des neuen Pfarrheims Sankt Rupert mit Garten in der Gollierstraße 61 nutzen.