Miniclub

Voraussetzungen und Kosten | Anmeldung

Der erste Weg in die Selbständigkeit. Ohne Eltern 2,5 Stunden mit anderen Kindern spielen und Gemeinschaft erleben.

Das Familienzentrum Vamuki e.V. wird ehrenamtlich organisiert und verwaltet. Es bietet für seine Mitglieder einen Miniclub zur Betreuung von 1-3-jährigen Kindern an. Er ist offen für Kinder, die nicht in einer anderen Einrichtung betreut werden. Der Miniclub beginnt im September und endet im Juli. Er ist eingeteilt in zwei Altersstufen:

  • Miniclub I für 1-2-Jährige Kinder
  • Miniclub II für 2-3-Jährige Kinder

Beide finden zweimal wöchentlich je 2,5 Stunden statt. Die Kinder können bis 9:15 Uhr gebracht werden und um 11:45 Uhr wieder abgeholt werden.

In jedem Miniclub werden zehn Kinder ohne ihre Eltern betreut. Die Kinder spielen miteinander, machen zusammen Brotzeit, basteln je nach Altersstufe, singen und schauen Bilderbücher an.

Die Kinder werden dabei von einer Miniclubleiterin kompetent betreut, die immer von einer Mutter/einem Vater eines teilnehmenden Kindes unterstützt wird. Dieser sogenannte „Elterndienst“ findet rotierend statt, so dass jede Mutter/Vater jedes 10. Mal mitbetreut. Elterndienst heißt: beim Herausräumen der Spielsachen helfen, die Brotzeit für alle Kinder zubereitet mitbringen, die Miniclubleitung in der Betreuung zu unterstützen und anschließend aufräumen und saubermachen.


Voraussetzungen und Kosten
Über den Elterndienst hinaus ist eine Voraussetzung für die Teilnahme am Miniclub aktiv im Vereinsleben mitzuhelfen: bei Vamuki-Festen dabei sein (mitfeiern, organisieren, mithelfen), bei kleinen Reparaturarbeiten mit anfassen, beim dreimal jährlich stattfindenden Basar je einen Kuchen backen und beim Basarablauf mithelfen (Annahme, Aufsicht, Kasse, Kuchenverkauf, Aufräumen etc.).

Die Kosten für den Miniclub belaufen sich auf 50,00€/Monat. Bei Zusage für einen Miniclubplatz fällt des weiteren eine einmalige Aufnahmegebühr von 180,00€ an, die zu Beginn des Miniclubjahres bezahlt werden muss und am Ende des Miniclubjahres mit den monatlichen Gebühren verrechnet wird. Wenn ein Kind vor Ende des Miniclubjahres aus diesem ausscheidet, verbleibt die Aufnahmegebühr beim Verein.

Die Teilnahme am Miniclub ist Vamuki-Mitgliedern vorbehalten, d.h. spätestens bei Zusage eines Miniclub-Platzes muss die Vereinsmitgliedschaft abgeschlossen werden und es wird ein Mitgliedsbeitrag von 42,00€/Kalenderjahr fällig.
Der Mitgliedsbeitrag ist als Sonderausgabe steuerlich abzugsfähig.
Weitere Infos und Anmeldung hier: Mitgliedsbogen

Bei der Platzvergabe wird das Engagement der Mitglieder berücksichtigt.


Anmeldung

Anmeldung für das Miniclubjahr 2022/23

Die Platzvergabe erfolgte auf der Mitgliederversammlung. Da es aber noch wenige freie Plätze im Miniclub 2 gibt könnt ihr euch unter miniclub@vamuki.de auf die Warteliste setzten lassen.

Neu ist ab diesem Jahr, dass alle Miniclub-Familien ein kleines festes Amt zur Unterstützung des Vereins übernehmen müssen. Diese Ämter werden vom Vorstand zugeteilt.

Solltet ihr noch Fragen haben, meldet euch gerne unter miniclub@vamuki.de.


Vamuki-Ämter

Hier findet ihr die Auswahl an Ämtern. Die Ämter sind je nach ihrem Aufwand für mindestens zwei Personen ausgelegt, so das der Aufwand in der Regel für alle Miniclub-Eltern gleich sind.

Vamuki-Vorstand

Aufgaben:

  • Pflegen der Homepage und der Email-Adresse vorstand@vamuki.de
  • Regelmäßige Vorstandssitzungen- Protokolle führen
  • Haushalt, Satzung und Anträge
  • Kontakt zum Pfarrbüro
  • Newsletter schreiben
  • Öffentlichkeitsarbeit zb Aushänge gestalten
  • neue Kursleiter und Referenten finden und auswählen
  • Miniclub Verträge, Warteliste, Elterndienstlisten
  • Putzliste erstellen
  • Jahresbericht
  • Stundenübersicht führen
  • Kontakt zu den offenen Spielgruppen
  • Vernetzungstreffen teilnehmen

Gartenamt

Aufgaben:

  • Sich ein bis zweimal im Monat um den Garten kümmern
  • Sträucher schneiden, Unkraut jähten und allgmeine Instandhaltung
  • Dem Vorstand kommunizieren wenn etwas kaputt ist oder erneuert werden muss
  • evtl. Rasen mähen

Geschenkeamt

Aufgaben:

  • Kleine Weihnachtsgeschenke basteln für ca 30 Personen
  • Geschenke dürfen nur ca 2-3 Euro kosten
  • Kosten übernimmt der Verein – Rechnung im Büro abgeben
  • Die Idee oder der Entwurf müssen vorab vom Vorstand abgesegnet werden

Gruppenleiter für eine offene Spielgruppe

Aufgaben:

  • Auf und zu schließen der Räume
  • Umsetzen der Coronamaßnahmen
  • Den Raum sauber und ordentlich hinterlassen
  • Führen der Statistik

Social Media Amt

Aufgabe:

  • Regelmäßiges Posten von Stories auf Instagram und Facebook
  • Am Vorabend von Basar Fotos machen und teilen
  • Bei Veranstaltungen Fotos anfordern oder selbst machen
  • Regelmäßige Absprache mit dem Team ( Vorstand, Geschäftsführung und Annemarie)
  • Die Inhalte müssen familienbezogen sein und die Rechte der dargestellten Personen müssen gewahrt werden. Bilder von Kindern ausschließlich von hinten oder unkenntlich

Basarteam

Aufgaben

  • Leitung und Organisation vom Basar

Öffentlichkeitsarbeitsamt

Aufgaben:

  • Den Vorstand unterstützen bei der Gestaltung der Aushänge
  • Aushänge im gesamten Viertel und darüber hinaus verteilen

Festorganisationsamt

Aufgaben:

  • Organisation von Sommerfest, Nikolaus, Fasching und St. Martin
  • Anschaffungskosten übernimmt Vamuki muss aber vom Vorstand vorab genehmigt werden
  • Kuchen und Essensspenden organisieren und Listen erstellen und auslegen

Fenster-Amt

Aufgaben:

  • zwei mal im Jahr alle Fensterscheiben von Vamuki putzen

Kassenprüfungsamt