Selbstauskunft Helfer

In Zeiten von Corona gelten für unsere Helfer folgende Regelungen (Angaben unter Vorbehalt):

Bitte helft uns nur, wenn Ihr Euch gesund fühlt und keine Covid-19-relevanten Krankheitssymptome (Husten, Fieber, Atemnot) habt und alle drei Fragen der Covid-19- Selbstauskunft verneinen könnt (bzw. bei Rückkehr aus einem Risikogebiet in den letzten 14 Tagen ein negatives Covid-19 Testergebnis vorliegt).

  1. Wir bitte euch eure Kinder (wenn möglich) während den Helferschichten dieses Mal nicht mitzubringen (=> dies liegt an der insgesamt begrenzten, zugelassenen Personenzahl, ausgenommen hiervon sind die Kinder der Leitung).
  2. Es wird kein Buffet für die Helfer geben. Wir werden uns um individuelle Verpflegungspakete kümmern. Gern könnt ihr auch eigene Selbstverpflegung mitbringen.
  3. Die Fenster und Türen werden - soweit dies wetterbedingt möglich ist - durchgängig geöffnet sein. Bitte zieht Euch für Eure Schicht entsprechend an.
  4. Bitte 15 Minuten vor Beginn der Helferschicht am Empfang melden, Hände desinfizieren und unterschriebene Covid-19- Selbstauskunft abgeben.
  5. Während des gesamten Basars bitten wir um Einhaltung der Abstandsregelung, d.h. mind. 1,50 Meter.
  6. Mund-Nasen-Schutz ist verpflichtend.

Am 9.10. von 17:10-18:00 Uhr wird es einen Helfereinkauf geben. Aufgrund der geltenden Beschränkungsregelungen ist die Teilnahme auf eine Person/Helfer beschränkt.

Die Einlassregelung müssen wir den bis dahin geltenden Hygienerichtlinien anpassen. Aktuell rechnen wir mit einer gruppen- und zeitbegrenzten Regelung. Bitte seht Euch hierzu in der Woche vom 2. - 09.10.2020 die aktuellen Informationen auf der Homepage an, wir werden, falls erforderlich, entsprechende Updates hierzu machen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!!

Bei Fragen stehen wir Euch natürlich gerne zur Verfügung.